Ort
Schloss Gracht, Fritz-Erler-Str.1, 50374 Erftstadt
Datum & Zeit
07.05.2022
Psychotherapie in Übergangssituationen
Nicht nur in Coronazeiten
Referent*innen
Christoph Arning
PD Dr. Karsten Wolf

Psychotherapie in Übergangssituationen

Nicht nur in Coronazeiten

Psychotherapie als Ritual in Übergangssituationen – nicht nur in Coronazeiten

 

Wir alle müssen uns wegen der Corona-Pandemie an eine neue Normalität gewöhnen. Allein diese Umstellung fällt vielen nicht leicht. Wie viel bedeutsamer sind da größere Veränderungen, wie der Wechsel in die Schule oder in das Berufsleben, Wohnortswechsel, Heirat und Familiengründung und deren Beendigung. Aber auch im höheren Lebensalter können Veränderungen zu großen Belastungen führen, wie Berentung, Verlust der eigenen Vitalität oder der gehäufte Tod im sozialen Umfeld. Viele unserer Patienten sind mit solchen Veränderungen überfordert, und die Psychotherapie kann in solchen Übergangssituationen eine große Hilfe darstellen.

In der Psychiatrie beschäftigen sich wegen der besonders vulnerablen Phase zwischen dem 16. und dem 24. Lebensjahr viele Forschungsgruppen mit transitionspsychiatrischen Phänomenen.

In unserem Programm haben wir wieder hoch kompetente Referenten verpflichten können, die uns verschiedene Lösungswege bei den Schwierigkeiten in Übergängen aufzeigen.

Für die Gesellschaft für Allgemeine Psychotherapie e.V. hat sich der Austragungsort verändert. Mit der Klinik im Schloss Gracht haben wir eine Institution gewinnen können, in der hervorragende Voraussetzungen für die Ausrichtung einer interessanten Veranstaltung vorhanden sind und in der ein guter kollegialer Austausch aller niedergelassener Kollegen möglich ist.

Damit diese Veranstaltung coronabedingt nicht noch einmal ausfällt, haben wir uns entschlossen, dieses Mal die Teilnehmerzahl auf 50  zu begrenzen und haben trotzdem eine Vielzahl von Vorträgen und Workshops zusammenstellen können. Wir werden das Hygienekonzept auf die Gegebenheiten abstimmen und Sie rechtzeitig informieren.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Dr. Dr. Reinhard Arndt
Vorsitzender der Gesellschaft für
Allgemeine PSYCHOtherapie e.V.

27. Rheinische Allgemeine
PSYCHOtherapietagung

Das Programm

(Änderungen vorbehalten)
08:45
Anmeldung und Begrüßungskaffee
  • Dr. Dr. Reinhard Arndt
09:15
Begrüßung
  • PD Dr. Karsten Wolf
09:30
Emotionale Kompetenz bei psychischen Erkrankungen
  • Reiner Schwarz
10:20
Keine goldenen Uhren in der Postmoderne. Vom Phantom des wohlverdienten Ruhestandes
11:10
Kaffeepause
  • Reiner Schwarz
11:45 – 13:15
Workshop 1

Die wollen mich loswerden

Behandlung narzistischer Krisen durch den Verlust des Berufs

  • Anne M. Lang
11:45 – 13:15
Workshop 2

Einen Umgang mit Leben und seinen Übergängen zu gestalten helfen

Ein hypnosystemischer Zugang

  • Anke Uhlemann
11:45 – 13:15
Workshop 3

Rausch oder Realität

-

zur Rolle von Alkohol-konsum in Übergangszeiten

13:15 – 14:30
Mittagspause

Mit köstlichem Essen aus der Frischküche im Schloss Gracht

  • Christoph Arning
14:30 – 15:30
Einer für Alle - Alle für Einen. Wie Entwicklungsübergänge in Familien gelingen
  • Dr. Dorothee Schröder
  • Jutta Bierwirth
15:30-17:00
Workshop 4

„Lost in Translation?“ Möglichkeiten der Psychotherapie mit Geflüchteten

  • Julia Monro
15:30-17:00
Workshop 5

Transidentität bei Kindern und Jugendlichen

  • Lutz Friedrichs
  • Michael Mendes Wefelnberg
15:30-17:00
Workshop 6

Sporttherapie – Workshop mit praktischen Übungen

17:00-17:10
Kaffee, Erfrischungen

Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen

  • Anne M. Lang
  • Dr. Jürgen Junglas
17:10
Resümee im Fishbowl
18:00
Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Allgemeine Psychotherapie e.V.

Newsletter bestellen.

Bleiben sie auf dem Laufenden und bestellen Sie unseren Newsletter.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen!